Suchen Sie eine Stelle für eine studienbegleitende Tätigkeit, ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit? Oder sind Sie auf der Suche nach einer interessanten Position für den Berufseinstieg nach dem Studium?

Bei der passport GmbH arbeiten Sie schon während des Studiums oder nach erfolgreichem Abschluss in Projekten mit. Wir suchen engagierte Studenten und Absolventen aus den Bereichen Informatik, Betriebswirtschaft, Logistik und Ingenieurswesen, die im Rahmen eines Praktikums, einer Abschlussarbeit, studienbegleitend oder innerhalb einer Vollzeittätigkeit, ihr Wissen in der Praxis anwenden möchten. Bewerben sich direkt über unsere Online-Bewerbung oder per Mail an bewerbung@passport-gmbh.de . Bitte lassen Sie uns einen tabellarischen Lebenslauf sowie Abschluss- und Arbeitszeugnisse zukommen.  

Wir integrieren Studenten, Absolventen und Professionals in qualifizierte Projekte bei unseren Kunden. Diese sind große, mittelständische und kleine Unternehmen verschiedener Branchen.

Warum mit uns?

  • Sammeln Sie wertvolle Praxiserfahrung!
  • Lernen Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber kennen!
  • Werden Sie Teil eines Netzwerks, von dem Sie langfristig profitieren!

Feedback

„Mit der unkomplizierten Unterstützung des passport-Teams, gelang es mir im Anschluss an mein Bachelor-Studium interessante Berufserfahrungen im Logistikbereich eines internationalen Handelsunternehmens zu sammeln. Das hat mir bei der Auswahl meines Master-Studiums sehr geholfen. Die passport-Mitarbeiter erlebte ich als äußerst kompetent, schnell und zielorientiert."
Timo Dünnleder, Bachelor of Arts Logistik und Handel, Hochschule Fresenius Hamburg

„Die passport GmbH hat mir den Berufseinstieg im IT-Dienstleistungsumfeld erleichtert. Bereits jetzt sammle ich parallel zu meiner Master-Arbeit praktische Erfahrungen und knüpfe Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern, das ist großartig."
Mojtaba Sherkati, Bachelor Wirtschaftsinformatik, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

„passport gives me an opportunity to contribute my business and technical knowledge to the real industry and helps me to set up foundations of my future career in ERP technology.”
Yunfei Chai, Bachelor of Information Engineering, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

„passport bridges the student with industry. I wish its prosperous development in the future!”
Tong Wei, Bachelor of Information Engineering, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Projekte

SAP R/3 Schulung

Studenten schulen SAP R/3-Anwender in einem Großkonzern. In enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden haben wir eine Gruppe von Studenten zu SAP-Trainern ausgebildet. Die Studenten sind in alle Phasen des Schulungsprojektes involviert: Konzeption und Verfilmung der Übungen, Erstellung der Schulungsunterlagen, Durchführung der Schulungen (Basis, MM, SD, FI/CO, PM), Erstellung der Verfahrensanweisungen und nachträgliche Betreuung der Anwender. Die Studenten kommen aus den Fachbereichen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen.

Online Benchmarkstudie für Energiekonzern

Eine Absolventin der Betriebswirtschaft führt für einen deutschen Energiekonzern eine Untersuchung von 150 internationalen Online-Präsenzen von Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Energie, Finanzdienstleistung, Versicherung, Travel&Transportation, Telekommunikation und Automotive) durch. Es erfolgt eine Bewertung nach einem Punktesystem in den Bereichen: Sales, Branding, Investor Relations, Public Relations und Career. Ergebnisse wurden analysiert, eine Ergebnispräsentation erstellt und eine Empfehlung für die online-Strategie ausgesprochen.

Lean Manufacturing

Projektinhalt ist die Neuausrichtung einer Fertigungsabteilung nach der „6S Methode“. Kunde ist ein mittelständisches, produzierendes Unternehmen mit weltweiten Standorten. Die Neuausrichtung war der Grundstein für die Umsetzung weiterer „Lean“-Maßnahmen. Nach Analyse der IST-Situation und Schulung der Mitarbeiter wurden die folgenden Schritte innerhalb von Workshops umgesetzt: Nach Aussortierung aller nicht mehr benötigten Dinge mit Hilfe von Red Tags wurden Werkzeuge nach dem Best-Point Prinzip am Arbeitsplatz angeordnet. Der erreichte Zustand wurde per Foto festgehalten. Aus diesen Fotos wurden dann Standard-Blätter für jeden Arbeitsplatz entwickelt und dort aufgehängt. Zum Schluss ist eine Checkliste für die Arbeitsplätze entwickelt worden. Bei Kontrollen kann nun die Abweichung jedes Arbeitplatzes vom Standard anhand der Blätter festgestellt und mit Hilfe der Checkliste auch dokumentiert werden.

Produktionssteuerung

Entwicklung einer Schnittstelle zwischen einem Produktionsplanungssystem und einer Feinplanungssoftware. Projektinhalt ist die Untersuchung der beiden Lösungen hinsichtlich einer Verbesserung der Planungsqualität. In die Feinplanungssoftware werden reale Daten eingespeist und die Ergebnisse analysiert. Es zeigt sich, dass durch Kombination der beiden Lösungen, der Produktionsprozess optimiert wird. Dieses Projekt wird von einem Studenten der Wirtschaftsmathematik abgewickelt.

Projektmanagement/-assistenz

Eine Studentin der Betriebswirtschaft unterstützt den Projektleiter unseres Kunden in einem SAP R/3 Roll-out an verschiedenen Standorten in Deutschland. Zu den Aufgaben gehören die Vor- und Nachbereitung von Besprechungen, die Dokumentation von Prozessen, Durchführung der Integrationstests, Überwachung von Terminen und die Abnahme von Arbeitsergebnissen. Das Projekt erfordert bei der Studentin eine hohe Flexibilität, Einfühlungsvermögen und Beharrlichkeit

First Level Support SAP R/3 FICO

Ziel ist die IT-technische Unterstützung der Prozesse im Bereich Finanzen/Controlling. Unser Mitarbeiter, ein Absolvent der Wirtschafstinformatik, verantwortet die Optimierung und Weiterentwicklung des Moduls FI/CO bei einem internationalen Konzern der High-tech Branche. Die Aufgabe beinhaltet die Analyse, Konzeption und Umsetzung von bestehenden bzw. neuen Prozessen, die in dem o.g. Modul abgebildet werden. Schließlich ist unser Mitarbeiter Ansprechpartner für die Lösung operativer Probleme im Tagesgeschäft. Die Stelle ist organisatorisch im Bereich IT/Prozesse angesiedelt. Gleichzeitig besteht enger Kontakt zu den Mitarbeitern der Fachabteilung, diese sind die „internen Kunden“.

Teilen